Kontakt

Gemeinnützige zusätzliche Arbeitsgelegenheiten (Zusatzjobs)
Vorgesehen für alle Zielgruppen: Jugendliche Frauen Menschen mit Behinderungen Langzeitarbeitslose
mit ergänzender Qualifizierung und Betreuung für förderfähige ALG-II-Personen



Angebots-
spektrum
Handwerkliche Grundkenntnisse in unterschiedlichen Gewerken vermitteln, insbesondere in
den Bereichen Naturschutz und ökologische Landschaftspflege • Garten- und Landschaftsbau / Wohnumfeldgestaltung • Holzbearbeitung (Schwerpunkt Zimmereihandwerk) • Naturwerkstatt 

Haustechnik/-service • Geräte-/Maschinenwartung • Umweltpädagogische Spiel- und Freizeitangebote
Büro/zentrale Dienste (überwiegend externe Einsatzstellen in Schulen, Kindergärten, Kirchen) 
Ergänzende Qualifizierung bei regionalen Weiterbildungsträgern • Betreute Praktika in geeigneten Betrieben • Bewerbungsrelevante individuelle Unterstützung • Persönliche Lebensverhältnisse ordnen und stabilisieren

Dauer der Arbeitsgelegenheiten: 6 Monate

Ziel der Arbeits-
gelegenheiten
Praxisrelevante, d.h. vermittlungsorientierte Betriebsabläufe kennenlernen und mitgestalten 
Erlernen handwerklicher bzw. beruflicher Fähigkeiten in unterschiedlichen Gewerken unter
qualifizierter Anleitung und Betreuung (Fachanleiter und Sozialpädagogen)
Erhalt und Ausbau der Beschäftigungsfähigkeit

Qualifizierung
und Betreuung
ergänzende externe Qualifizierung bei regionalen Bildungsträgern
interne fachpraktische Qualifizierung
Eigene Sozialpädagogen mit entsprechender Erfahrung in der Betreuung und Netzwerkarbeit

  gefördert durch das
Jobcenter Flensburg